Wie Sie Ihren Umsatz steigern!

Wie Sie Ihren Umsatz steigern!

Wie Sie Ihren Umsatz steigern!

Sie wollen möglichst viel Umsatz generieren, dann empfehle ich Ihnen:
Verwandeln Sie einen relativ langen Partnerlink wie z.B.

http://www.be.psnews.ch/partnerdoor.php?partnerid=alle&bannerid=38

in einen kurzen und klickfreundlichen wie zum Beispiel:

www.ihredomain.de/empfehlung/01.html

Wie einfach das funktioniert und welche Möglichkeiten es gibt,erfahren Sie hier.

unter www.muster.de

 

Kurz-URL-Dienste

Seit der Kurznachrichtendienst Twitter seinen Siegeszug mit einem Limit von 140 Zeichen angetreten hat, sind Kurz-URLs nicht mehr wegzudenken.

Bereits seit 2002 gibt es den Kurz-URL-Service http://TinyURL.com.

Weitere bewährte Dienste sind http://bit.ly und von Google http://goo.gl

Alle diese Dienste verkürzen Ihre URLs auf eine handliche Länge. Zudem bietet Google ähnliche statistische Auswertungsmöglichkeiten, wie man dies bei bitly gewohnt ist.

Und so sieht es aus:

Statt zum Beispiel http://beeinflussung.com/tipp/100?ref=4c17c589408e5 ist der neue Link deutlich platzsparender und klick freundlicher http://tinyurl.com/34nasvh.

Wie Sie oben sehen, verbraucht eine kurze URL für den kompletten Link lediglich noch maximal 20 Buchstaben und lässt damit beispielsweise bei Twitter noch genügend Freiraum für den eigentlichen Text. Abgesehen davon, sind kurze Links wesentlich leserfreundlicher und erhalten nachweislich mehr Klicks!


NEU: Wie Sie Menschen begeistern und überzeugen.

Erfahrener Psychologe verrät seine geheimen Erfolgsrezepte!

Ausgeklügelte Gesprächsführung und erstaunliche Argumentationstechnik, die wirken!

Garantiert.

Sofort anwendbar.

Jetzt kostenlosen Erfolgsreport anfordern. Klicken Sie hier!

 

 

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Ewald Marschall

About hautfreund@gmail.com

Check Also

Anders funktioniert es nicht…

Anders funktioniert es nicht… Mehr Traffic – Mehr Besucher – Mehr Erfolg! Anders funktioniert es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.